Solaranlagen/ Solarenergie

Der einfachste Schritt in Richtung Energieversorgung mithilfe regenerativer Energien ist die Investition in Solartechnik.

Die Sonnenenergie ist unbegrenzt, steht kostenlos zur Verfügung und kann uns helfen, einen großen Teil der Energie für Heizung und Warmwasseraufbereitung einzusparen.

In unseren Breitengraden reicht die Kraft der Sonne aus, um im Jahresdurchschnitt rund 60 Prozent des Warmwasserbedarfs eines Hauses zu decken. Weil dadurch Energie eingespart werden kann, sinkt der Kohlendioxid-Ausstoß. Auch wenn es in Deutschland an über 150 Tagen im Jahr regnet oder schneit und die Sonne durchschnittlich nur 4,5 Stunden pro Tag scheint, können Sie auch hierzulande die Solarenergie nutzen.

Die Installation von Sonnenkollektoren lohnt sich auf fast jedem Haus. Der Ertrag ist optimal, wenn die Kollektoren nach Süden ausgerichtet und in einem Winkel von 40-50° aufgestellt sind. Eine flachere Neigung oder eine andere Himmelsausrichtung reduziert den Ertrag aber nur wenig.


Fragen Sie uns, wir erklären Ihnen wie es geht!